TADANO News

Pressekontakt


Dr. Uwe Renk
Manager Marketing

T: +49 9123 185 5112
F: +49 9123 185 46112
E: uwe.renk(at)tadano.com

Die Fakten sprechen für sich: Scherzinger Autokrane stellt gesamte Kranflotte auf TADANO-Modelle um

Fünf Jahre hat die Umstellung gedauert, seit 2016 sind alle Mobilkrane des Schwarzwälder Autokranverleihers aus dem Hause TADANO. Mit einem ATF 50G-3 und einem ATF 90G-4 fing es an, inzwischen stehen fünf Mobilkrane aus Lauf an der Pegnitz auf dem Hof von Scherzinger. Vor allem das Preis-Leistungsverhältnis und die Vorzüge der Mercedes-Motoren waren Anlass für den großen Schritt.

Mit jedem neuen Kran wuchs in dem Unternehmen die Erkenntnis, dass die Bauweise, die Kranleistung und das 2-Motoren-Konzept von TADANO genau das ist, was zur Größe und Anforderung von Scherzinger passt. Dazu hat einfach die positive Erfahrung überzeugt. Zuverlässigkeit ist für Geschäftsführer Thomas Scherzinger das Schlüsselwort. Die merkt er nicht nur bei jedem Einsatz, sondern auch daran, wie selten er mit dem TADANO Service zu tun hat. „Eigentlich ist es schade, weil die Mitarbeiter von TADANO echte Spezialisten sind, die schnell und freundlich ihre Arbeit erledigen. Wir waren bei den paar Anfragen rundum zufrieden. Und sind es natürlich auch, weil wir selten zum Telefon greifen müssen.“

Besonderes Augenmerk legt Thomas Scherzinger auf das 2-Motoren-Konzept, das TADANO als einziger Hersteller konsequent weiterentwickelt. Für ihn ist und bleibt es die einzige Alternative für Mobilkrane. Da bei nur einem Motor der Austausch aufgrund der höheren Laufleistung früher anfalle, sei hier bei einer simplen Kosten-Nutzenrechnung das 2-Motoren-Konzept im Vorteil. Weitere Argumente seien der geringere Verbrauch aufgrund der bedarfsgerechten Motorisierung für Fahren und Kranen. Ein Aspekt, der für einen Mittelständler wie Scherzinger ebenfalls auschlaggebend ist.

Das jüngste Mitglied in der TADANO-Familie ist ein HK 40, ein LKW-Aufbaukran mit einem Ausleger von 35,2 Metern. Sein großer Bruder der ATF 220G-5, steht am oberen Ende der Auslegerdimensionen mit 68 Metern. Zusammen mit dem ATF 130G-5 kam er 2012 zur Flotte. Bei den „Großen“ überzeugte Thomas Scherzinger nicht nur die Abstufung der Gewichtsklassen. Auch die außerordentliche Stabilität der Ausleger war für ihn ein Grund für die Investitionen.

Trotz des ungewöhnlich kalten Winters 2016/17 merkt man bei Scherzinger keinen Einbruch in den Hauptbranchen Bau und Industrie. Die TADANO-Krane bringen auch in anspruchsvollen Situation ihre Leistung voll auf die Straße und die Baustellen. Bei den schwierigen Straßenverhältnissen im Schwarzwald ist die kompakte Bauweise, die sauberen Achslasten und ganz besonders die hohen Traglasten der TADANO-Krane für schnelle Einsätze ohne Zusatzballast enorm wichtig.

Auch in Zukunft wird Scherzinger TADANO treu bleiben. Dafür sprechen die positiven Erfahrungen der letzten fünf Jahre, die auch bei voller Auslastung der Flotte ein reibungsloses Abarbeiten der Aufträge erlauben. Dabei verlässt sich Thomas Scherzinger auf die Qualität und den Service des Kranbauers aus Lauf.

Scherzinger Rudi u. Thomas GdbR
Seit 1969 sind Krane das Hauptgeschäft des Familienunternehmens aus dem Schwarzwald. Das Team aus neun Kranspezialisten unterstützt Kunden mit logistischen Lösungen bei individuellen Transport- und Krananforderungen. Ständige Fortbildungen und modernste Maschinen garantieren wirtschaftliche Dienstleistungen. Auftraggeber sind Handel, Handwerk, aber auch Industrie, Bauwirtschaft und Kommunen.