TADANO News

Pressekontakt


Dr. Uwe Renk
Manager Marketing

T: +49 9123 185 5112
F: +49 9123 185 46112
E: uwe.renk(at)tadano.com

Mit TADANO in eine neue Traglastklasse: Bolte Krane erweitert Fuhrpark mit ATF 160G-5

Es ist bereits der zweite TADANO-Kran, der im Jahr 2017 auf das Gelände von Bolte Krane rollte. Der neue ATF 160G-5, Baujahr 2010, ist zwar ein Gebrauchter, passt aber bestens in das Portfolio des Unternehmens aus dem Norden. Die Nachfolger in der Geschäftsführung, die Brüder Tobias und Daniel Bolte, verlassen sich bei ihrer Investitionsentscheidung auf die guten Erfahrungen, die sie mit TADANO als Lieferant gemacht haben.

Befragt nach dem Grund für die spürbar höhere Traglastklasse – der neue ATF 160G-5 wird der stärkste Mobilkran bei Bolte Krane –, lautet die einhellige und klare Antwort: „Weil wir ihn brauchen." Insbesondere der Einsatz in Windparks, einem Kerngeschäft des Unternehmens, erfordert einen Mobilkran mit einem starken und langen Ausleger. Diese Vorteile bringt der ATF 160G-5 standardmäßig allein dank seiner Spitze von 37 Metern mit, dazu hat der Kunde auch noch eine Verlängerung von 19 Metern geordert.

Unmittelbar nach seiner Auslieferung konnte der runderneuerte ATF 160G-5 seine Zuverlässigkeit unter Beweis stellen – und das unter harten Bedingungen. Gleich auf acht Wochen war der Dauereinsatz im Windpark Kührstedt/Alfstedt bei Bad Bederkesa angesetzt. Dabei wurden die Erwartungen der Geschäftsleitung, die auf positiven Erfahrungswerten mit TADANO-Modellen beruhen, nicht enttäuscht. Im Gegenteil, die gesamte Einsatzzeit verlief ohne Ausfälle, wie Tobias Bolte bestätigt. Zwar könne man immer auf den Kundendienst des Kranherstellers zählen, besser sei es natürlich, wenn man darauf verzichten kann. „Und das bei einem gebrauchten Modell", betont der Geschäftsführer.

Neben der vertrauten Ausstattung in Fahrerhaus und Oberwagenkabine, konnten sich Tobias und Daniel Bolte auch auf die einfache Funktionsweise des ATF 160G-5 verlassen. Da beide selbst kranen, ist Ihnen das Prinzip der TADANO-Mobilkrane bestens bekannt. Entsprechend wissen sie diese Vorzüge zu schätzen. Besondere Erwähnung findet dabei die nachvollziehbar konzipierte Technik, die sowohl die Einarbeitung als auch den laufenden Betrieb deutlich erleichtert, und zudem kleine Reparaturen in der eigenen Werkstatt erlaubt.

Betriebswirtschaftlich betrachtet ist die Geschäftsführung auch vom 2-Motoren-Konzept überzeugt, an dem TADANO konsequent festhält. Neben dem niedrigen Verbrauch an Schmiermitteln und Kraftstoff werden auch die separaten Laufzeiten und der geringe Verschleiß als Vorteile genannt.

Nachdem Bolte Krane aufgrund der positiven Erfahrungen in nur einem Jahr dem ersten TADANO-Modell, dem Aufbaukran HK40, den ATF 160G-5 folgen ließ, ist von einer weiteren Ausstattung des Fuhrparks mit Mobilkranen des fränkischen Herstellers zu rechnen.

Bolte-Krane GmbH
Bolte-Krane ist der Dienstleister für Kranvermietung und Schwertransporte im Elbe-Weser-Dreieck. Das Tätigkeitsfeld reicht von Cuxhaven über Bremen und Bremerhaven bis Hannover und von Oldenburg bis Hamburg. Inhabergeführt in der 4. Generation bietet das Unternehmen Kranvermietung mit einer großen Auswahl an individuellen Kransystemen für den gewerblichen und privaten Bereich an. Kranarbeiten und Transporte werden ebenfalls gerne sowohl regional als auch deutschlandweit durchgeführt.

Pressebilder zum Herunterladen

Übergabe des ATF 160G-5 an Bolte-Krane GmbH