ATF 100G-4 EM 3B

Quadratisch. Praktisch. Mobil.

Wenn Sie einen starken Kran in der 100 t Klasse benötigen und gleichzeitig auf Kompaktheit und Mobilität nicht verzichten wollen, ist der ATF 100G-4 wie geschaffen für Sie. Sein komplettes Gegengewicht von 22,3 t liegt innerhalb der Fahrzeugbreite von 2,75 m. Damit können Sie den Kran auch in engen Baustellen ohne Probleme technisch verfahren – und dies sogar bequem von oben aus der Kranfahrerkabine. Der Durchschwenkradius von gerade mal 3,91 m bietet Ihnen optimale Beweglichkeit während der Kranarbeiten.

Wollen Sie das Gegengewicht von 22,3 t auf einem Ballastanhänger transportieren, benötigen Sie dafür vergleichsweise wenig Platz, weil Sie alle Gegengewichtsstücke übereinander stapeln können. Auch dieser Umstand trägt zum starken Mobilitätsprofil des ATF 100G-4 bei.

Damit jedoch nicht genug. Fahrstrecken, auf denen max. 40 t Gesamtgewicht erlaubt sind, stellen für den ATF 100G-4 ebenfalls kein Problem dar, weil er durch den Verzicht auf Gegengewicht und Spitze mit 40 t Gesamtgewicht dargestellt werden kann.

Technische Daten

  • Max. Traglast
    100 t
  • Ausleger
    11,1 m - 51,2 m
  • Auslegerverlängerung
    1,6 m / 10 m / 18 m
  • Max. Rollenhöhe
    72,5 m
  • Max. Radius
    56 m
  • Motor

    Mercedes Benz (Euromot III B, EPA Tier 4i)
    UW: 320 kW (435 PS) / OW: 127 kW (173 PS)

  • Getriebe
    ZF-AS-Tronic 12 AS 2302
  • Antrieb
    8 x 6 x 8 (8 x 8 x 8 Option)
  • Abmessungen

    Länge: 13,05 m
    Breite: 2,75 m
    Höhe: 3,93 m

Weitere Dokumente

Technische Daten