ATF 100G-4 EM 4

Flexibilität neu definiert. Der ATF 100G-4.

Mit dem ATF 100G-4 sind Sie maximal flexibel: Durch seine insgesamt 12 Gegengewichtsvarianten haben Sie die Qual der Wahl, welche Zusatzausrüstung Sie innerhalb der gesetzlich vorgeschriebenen Achslasten auf dem Kran mitnehmen möchten. Ob 7,6 t Gegengewicht ohne Spitze oder stolze 6 t Gegengewicht mit einer 18 m Doppelklappspitze, beides innerhalb einer maximalen Achslast von 12 t kein Problem für den ATF 100G-4.

Ein weiteres Highlight des ATF 100G-4 in puncto Flexibilität ist seine Asymmetrische Abstützbasisüberwachung, mit welcher der Kran bei engen Platzverhältnissen und unterschiedlich weit ausgefahrenen Abstützträgern jetzt noch höhere Traglasten erzielen kann. Dabei wird die Länge aller vier Abstützträger durch Längengebersensoren automatisch bestimmt und über den Drehwinkel die Position des Oberwagens erfasst. Anschließend werden beide Werte der Kransteuerung mitgeteilt, welche dann die maximal möglichen Traglasten freigibt, und zwar – das ist das Besondere – separat für jeden einzelnen Sektor der vier Abstützträger.

Und wie viel mehr Flexibilität für Ihren Geldbeutel erwarten Sie sich davon, dass der ATF 100G-4 zwei Motoren besitzt und dadurch im Kranbetrieb gegenüber Fahrzeugen mit nur einem Motor massiv Kraftstoff einspart? Sie dürfen gespannt sein.

Technische Daten

  • Max. Traglast
    100 t
  • Ausleger
    11,1 m - 51,2 m
  • Auslegerverlängerung
    1,6 m / 10 m / 18 m
  • Max. Rollenhöhe
    72,5 m
  • Max. Radius
    56 m
  • Motor

    Mercedes Benz (Euromot IV , EPA Tier 4f)
    UW: 320 kW (435 PS) / OW: 129 kW (175 PS)

  • Getriebe
    ZF-AS-Tronic 12 AS 2531
  • Antrieb
    8 x 6 x 8 (8 x 8 x 8 Option)
  • Abmessungen

    Länge: 13,05 m
    Breite: 2,75 m
    Höhe: 3,93 m

Weitere Dokumente

Technische Daten