Einkaufspolitik und Warengruppen

Einkaufspolitik und Warengruppen

Einkaufspolitik

Wir legen größten Wert auf partnerschaftliche Zusammenarbeit, um gemeinsam mit unseren Lieferanten wettbewerbsfähig zu sein und den Erwartungen unserer Kunden gerecht zu werden.

Um diese Ziele zu erreichen, benötigen wir von unseren Lieferanten eine herausragende Qualität, dauerhafte Zuverlässigkeit, hohe Flexibilität und niedrige Kosten.

Ziele des Einkaufsmanagement

  • Langfristige und zuverlässige Partnerschaft gekennzeichnet von Fairness und Transparenz
  • Herausragende Qualität für Produkte und Prozesse
  • Konzentration auf Hauptlieferanten
  • Verbesserung der Produktqualität, Lieferzuverlässigkeit und des Supply Chain Managements
  • Ständige Weiterentwicklung und Innovation unserer Produkte mit unseren Lieferanten
  • Kontinuierliche Reduzierung der Materialkosten
  • Internationalität der Lieferantenbasis

Erwartungen an unsere Lieferanten

  • Langfristige, zuverlässige und innovationsfreudige Zusammenarbeit
  • Herausragende Qualität (Null Fehler)
  • Lieferzuverlässigkeit und Flexibilität
  • Umsetzung von Supply Chain Konzepten
  • Innovative Produkte zu wirtschaftlichen Preisen
  • Entwicklungs- und Systemkompetenz
  • Globale Präsenz

Warengruppen

A-Teile

  • Gegengewichte
  • Kabinen
  • Fahrerhäuser
  • Motoren
  • Getriebe
  • Achsen
  • Rad und Reifen
  • Ausleger und Rahmen
  • Gitterspitzen
  • Tele- und Wippzylinder
  • Hydraulikkomponenten
  • Schmiede- und Gußteile
  • Rohmaterial Stahl und Rohre (Blech)

B-Teile

  • leichter Stahlbau
  • mechanische Bauteile
  • Drehkränze
  • Gelenkwellen
  • Drehwerke und Winden
  • Unterflaschen
  • Hakenflaschen
  • kleine Zylinder
  • Abgasrohre
  • Bremsen
  • Filter
  • Auspuffanlagen
  • Achseinbau
  • Lenkung
  • Motorzubehör
  • Schmieranlagen
  • Heizung
  • Kühler
  • Seile
  • Auflageringe
  • Behälter
  • Rahmenzubehör

C-Teile

  • C Hydraulik
  • Schlauchleitungen/-sätze
  • Verschraubungen
  • Gleitelemente
  • Leitern
  • Batterien
  • Licht
  • Schleifringe
  • Schlauchtrommeln
  • Kunststoffverkleidungen
  • Schweisszubehör
  • Lacke
  • Gitterroste
  • Kabelbäume
  • elektronische und elektro-mechanische Komponenten
  • Kanban
  • Hilfs- und Betriebsstoffe/Verbrauchsmaterial

Indirektes Material

  • Immobilien
  • Maschinen
  • Energie
  • Telekommunikation
  • Bauleistungen
  • Fuhrpark
  • Dienstleistungen (z. B. Ingenieurs- und Konstruktionsdienstleistungen)