HK 4.050-1

Einsteigen und losheben: Entdecken Sie den HK 4.050-1.

Einfach richtig Tadano, so lässt sich der neue HK 4.050-1 auf den Punkt bringen – und fast auf dem Punkt wenden. Denn die Tridem-Hinterachse mit gelenkter Nachlaufachse verkleinert den Wenderadius des Vierachsers gegenüber dem Vorgänger und dem Wettbewarb um bis zu 2 m. Zwei Antriebsachsen sorgen zudem für eine optimale Traktion.

Bei bis zu 4,5 t Gegengewicht an Bord ist keine spezielle Fahrgenehmigung nötig, und der Kran kann im Rahmen der Lkw-Zulassung bis 32 t gefahren werden. Ganz und gar Lkw-like fühlt er sich mit dem kompakten Hauptausleger auch an: Der niedrige Fahrzeugschwerpunkt und die luftgefederten Hinterachsen sorgen für angenehme, sehr wankstabile Fahreigenschaften.

Dazu kommt die einfach bedienbare und komfortable Kransteuerung AML-C mit ihrer Stützdrucküberwachung. Dank H-Abstützung und fünf Abstützbasen bewältigt der HK 4.050-1 auch komplizierte Baugrundstücke mit Leichtigkeit. Ein optionaler Anhänger nimmt weitere Kranausrüstungen oder Gegengewichte mit.

Technische Daten

  • Max. Traglast
    50 t
  • Ausleger
    10,5 m - 35,2 m
  • Auslegerverlängerung
    9,0 m
  • Max. Rollenhöhe
    47,5 m
  • Max. Radius
    40 m
  • Motor

    Cummins (EU Stage V / EPA Tier 4f)

    OW: 101 kW (135 PS)

  • Antrieb
    8 x 4 mit gelenkter Nachlaufachse
  • Abmessungen

    Länge: 11,11 m 
    Breite: 2,55 m
    Höhe: < 4 m